Panel öffnen/schließen

Zukunftsgemeinde

Seit 2011 darf Nindorf sich mit dem Titel und dem Logo "Zukunftsgemeinde Dithmarschen" schmücken. Mit dem Wettbewerb "Zukunftsgemeinde Dithmarschen" stellte der Kreis Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt.

Die Idee dahinter war, aufzuzeigen, was in den Städten und Gemeinden angeboten wird. "Kinder sind unsere Zukunft - deshalb müssen wir durch eine geeignete Infrastruktur ihren Weg ins Leben optimal gestalten", sagte Landrat Dr. Jörn Klimant bei der Verleihung der Urkunden 2011.

Die Gemeinde  Nindorf zeichnet sich fortlaufend und konsequent durch vielfältige präventive Aktivitäten für Kinder und Jugendliche aus. Mit diesem Votum wurde der Gemeinde zuletzt im Mai 2016 der Titel „Zukunftsgemeinde Dithmarschen“ verliehen.

Im Vorfeld wurden umfangreiche Daten zur Versorgung mit KiTa-Plätzen, zur Ganztagsbetreuung an den Schulen, zu Jugendzentren, zur Kinder- und Jugendbeteiligung, zu Sportvereinen und zu lokalen Netzwerken erhoben. Alle Wettbewerbsteilnehmer wurden mit Blick auf ihre präventiven Leistungen für Kinder und Jugendliche auf den Prüfstand gestellt. Anschließend bewertete der Jugendhilfeausschuss des Kreises die Ergebnisse und verlieh den Titel und das Logo "Zukunftsgemeinde Dithmarschen".

Ausschussvorsitzende Ute Dethlefs: "Wir waren angesichts der Vielzahl der Aktivitäten und der Fülle und Dichte der Leistungen überrascht. Wir haben aber auch viele kleine Initiativen oder gewachsene lokale Besonderheiten entdeckt, die ohne großen finanziellen Aufwand von anderen Kommunen zur Ergänzung oder Verbesserung der eigenen Angebote übernommen werden können."

Dreimal wurde der Wettbewerb durch den Kreis bisher ausgeschrieben und die Gemeinde Nindorf wurde bei allen drei Wettbewerben zertifiziert. Nicht ohne Grund darf sich Nindorf „Zukunftsgemeinde Dithmarschen“ nennen. Kindern und Jugendlichen bieten sich vielfältige Aktivitäten, vom Kindergarten bis zur Ferienbetreuung, die wir hier  gerne vorstellen möchten.

Neugeborenenbegrüßung

Seit dem Jahr 2011 begrüßt die Gemeinde Nindorf ihre Neugeborenen im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei Kaffee und Kuchen. Neben dem persönlichen Kennenlernen möchte die Gemeinde auch aufzeigen, wie vielseitig sie insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit aufgestellt ist.

Ferienprogramm

Mehr Informationen zum Ferienprogramm

Crazy-House (Jugendtreff)

Mehr Informationen zum Crazy-House

Nindorfer Ferienbetreuung

Mehr Informationen zur Ferienbetreuung

Ev. Kindergarten Nindorf

Mehr Informationen zum Ev. Kindergarten Nindorf

Ev. Waldkindergarten Nindorf

Mehr Informationen zum Ev. Waldkindergarten Nindorf

Nindorfer Theatergruppe

Die Nindorfer Theatergruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, den Erhalt der plattdeutschen Mundart zu fördern. In unserer Kindergruppe spielen wir zur Winterzeit ein plattdeutsches Theaterstück mit Kindern ab etwa  sechs Jahren. Mit dem Programm, welches  durch plattdeutsche Weihnachtsgedichte und Lieder ergänzt wird, bereichern wir die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Nindorf sowie die Weihnachtsfeiern einiger Altenheime in Dithmarschen.

Mit den etwas geübteren Theaterkindern studieren wir im Januar und Februar kleine plattdeutsche Sketche ein und führen diese zum Plattdeutschen Abend und weiteren Anlässen auf. Die Kinder erleben das Theaterspiel als Stärkung des Selbstbewusstseins und  Förderung des freien Sprechens. Gleichzeitig fördern wir so alte Traditionen. Geübt wird in der Regel montags nachmittags im Gemeindehaus.

Mehr Informationen zur Nindorfer Theatergruppe

Bürgerverein Farnewinkel

Der Bürgerverein Farnewinkel besteht seit 1980 und wurde gegründet, um das kulturelle Leben und die Gemeinschaft von älteren und jungen Einwohnern im Ortsteil Farnewinkel zu pflegen und zu vertiefen. Ein besonderes Anliegen unserer Arbeit ist die Stärkung des sozialen Umfeldes unserer Kinder und Jugendlichen im Dorf.

Der Verein veranstaltet jährlich ein eigenes Kindervogelschießen, das mit einem Umzug unserer Einwohner durchgeführt wird. Hierzu begleitet uns ein Musikzug; die Kinder gehen mit gebundenen Kränzen durch das Dorf.

Jeden Sommer beteiligen wir uns an der Gestaltung des Ferienprogramms für die Kinder. Im Herbst gehen wir mit unseren Kindern zur Einstimmung auf die kommende Weihnachtszeit Laterne laufen durch das Dorf. Bei dieser Veranstaltung ist die Beteiligung  der „Großen“ auch immer sehr rege.

Neben den Veranstaltungen, die vor allem für die Kinder organisiert werden, sind die meisten unserer traditionellen Zusammenkünfte von dem Bestreben geprägt, alle Altersgruppen unserer Einwohner anzusprechen und zum Mitmachen anzuregen. Dazu gehört ein Familientag, an dem nicht nur spezielle Gäste, wie z. B. der Kinder-Mitmach-Zirkus, eingeladen werden, sondern ein Programm angeboten wird, das alle Altersgruppen bei gemeinsamen Unternehmungen eint und allen Beteiligten Freude macht. Ebenso gut angenommen wird der alljährliche Wandertag oder die Fahrradtour.

Der Bürgerverein Farnewinkel sieht es als seine Hauptaufgabe an, allen Einwohnern die Gewissheit zu vermitteln, in einer Gemeinschaft zu leben, die jedem Mitglied Freundschaft, Hilfe und Geborgenheit bietet. Dieses Miteinander prägt auch unsere Kinder und gibt ihnen ein stabiles Fundament für die Entwicklung ihres sozialen Empfindens.

Mehr Informationen zum Bürgerverein Farnewinkel

Dompfadfinder

Seit dem Sommer 2011 gibt es uns: die Dompfadfinder Meldorf, ein Stamm des „Rings evangelischer Gemeindepfadfinder“. Wir Pfadfinder verstehen uns als ein Teil der Kirchengemeinde Meldorf und wollen lernen in der Natur und mit Gott zu leben. Von daher ist in unserem Verband das Kirchengemeindehaus traditionell unser Hauptquartier.

Am sagenumwobenen Engelsberg mit seinen urigen Mulden und Anhöhen durften wir einen wunderschönen Platz für unsere Jugendarbeit finden. Das Gelände bietet hervor-ragende Möglichkeiten für Geländespiele, wir haben eine Feuerstelle und sind dabei uns einzurichten.

Auch dank der Gemeinde Nindorf durften wir auf etwa 20 Pfadfinder anwachsen. Die Pfadfinderpädagogik ist in der Lage, mit einem nicht kopflastigen Angebot in der freien Natur, einen guten Ausgleich zur Schule zu bieten und Kinder aus allen Gesellschaftsschichten zusammenzuführen. 

Außerdem wird das Sozialverhalten sehr gefördert, wir betätigen uns  sportlich und stehen als Gemeinschaft zusammen. Unser christlicher Glaube gibt uns Halt, vermittelt wichtige Werte, die wir zum Leben brauchen und erinnert uns daran, wie wichtig es ist, für den Anderen einzustehen.

Treffen ist für Kinder ab acht Jahren immer mittwochs von 16:30 bis 18:30 Uhr am Engelsberg (nach den Sommerferien bis Ende Februar) bzw. am Meldorfer Hafen (März bis zu den Sommerferien).

Mehr Informationen zu den Dompfadfindern

Förderverein zum Erhalt des Kindervogelschießens

Wir organisieren die Kinderfeste im Ortsteil Nindorf. Im Februar wird unser Kinderfasching  gefeiert, in bunter Atmosphäre ein Nachmittag mit Kostümen Animation und Musik, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Die zweite Veranstaltung und eigentlich unsere Hauptaufgabe ist das Vogelschießen im Juni, immer der zweite Samstag mit seltenen Ausnahmen. Beim Vogelschießen spielen Kinder im Alter von drei bis sechzehn Jahren in verschiedenen Gruppen um die Königswürde. Da wird zum Beispiel auf Holzpiratenköpfe geworfen oder Glücksrad gedreht. Ringreiten auf dem Dinocar, aber auch Traditionsspiele, wie Kegeln, Fischstechen und Armbrustschießen sind ebenso beliebt.

Im Ferienprogramm  hat sich unser Bingonachmittag etabliert, inzwischen spielen wir sogar in zwei Altersgruppen. Am 2. Oktober haben wir dann unser Laterne laufen mit Begleitung eines Spielmannszuges und anschließendem Würstchen essen und Kakao trinken, auch immer sehr beliebt - nicht nur bei den Kleinen. Unser Jahr schließt mit der Kinderweihnachtsfeier, mit Kasperletheater, gemütlichem Kaffeetrinken und auch der Weihnachtsmann kommt mit einem kleinen Präsent.

Mehr Informationen zum Förderverein zum Erhalt des Kindervogelschießens

Jugendboßeln

 „Ohne Nachwuchs geht es nicht“, ein Leitsatz, den wir uns in der Boßelgruppe Nindorf im wahrsten Sinne des Wortes auf die Fahne geschrieben haben. Seit Jahrzehnten leisten wir in der Nindorfer Boßelgruppe eine erfolgreiche Jugendarbeit.

Die Kinder werden dabei schon im Alter von 4 Jahren an das uralte Dithmarscher Heimatspiel herangeführt. Traditioneller Heimatsport, gepaart mit der plattdeutschen Sprache und das Erlernen eines Teamsports bildet schon in jungen Jahren eine solide Basis für ihre weitere Entwicklung. Heute betreiben rund 30 Kinder und Junioren im Alter von 4 bis 17 Jahren den Boßelsport in Nindorf. Trainiert wird von Mai bis Anfang September jeweils montags ab 17: 30 Uhr am Spieleland.

Erreichen die jungen Werfer ihre Altersgrenze, erfahren sie einen nahtlosen Übergang in das Seniorenteam der Gemeinde Nindorf.

Diese Eigenschaft zeichnet den Boßelsport in der Gemeinde Nindorf im besonderen Maße aus und unterscheidet ihn auch zu allen anderen Sportarten. Denn wo gibt es schon die Tatsache, dass Söhne mit ihren Vätern und ihren Großvätern in einer Mannschaft boßeln und Seite an Seite einen Wettkampf bestreiten?

Neben den Wettkämpfen und Trainingseinheiten fördern wir Jahr für Jahr die Gemeinschaft der jungen Boßler, indem wir mit ihnen Grillen oder beispielsweise Ausflüge unternehmen. Die Jugend steht bei uns hoch im Kurs und das wird auch unsere Aufgabe in der Zukunft sein.

Mehr Informationen zur Bosselgruppe Nindorf

Kinderturnen des FSV Farnewinkel-Nindorf e. V.

Jeden Montag um 15:45 Uhr (Ankunft ist um 15:30 Uhr) treffen sich unsere Kleinsten in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule, Eescher Weg 69, 25704 Meldorf, um ausgelassen und fröhlich mit allen Sinnen ihr körperliches Können auszuprobieren und zu turnen. Begleitet wird dieses Angebot von der lizensierten Übungsleiterin Birte Jark-Evers. Die Kinder selbst besuchen dieses Angebot gemeinsam mit einer eigenen Begleitperson, die das Kind auch bei den Bewegungsangeboten unterstützt und begleitet. Es gibt einen festen Ablauf: Zunächst werden gemeinsam die Bewegungseinheiten aufgebaut, anschließend begrüßen sich die Kinder in einem Spiel- und Singkreis, sodann beginnt das eigentliche „Turnen“ und abschließend verabschieden sich alle wiederum in einem Spiel- und Singkreis. Die Turnstunde ist um 17:15 Uhr beendet.

Auch die jahreszeitlichen Besonderheiten und Feste werden in dieses Angebot eingebaut. Vom Fasching übers Ostereiersuchen und Laterne laufen bis hin zur Weihnachtsfeier wird gern zusammen gefeiert.

Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab dem Krabbelalter bis etwa zum 4. Lebensjahr und wird auch gern von Geschwistern unterschiedlichen Alters besucht, da für jede Altersstufe etwas dabei ist.

Mehr Informationen zum FSV Farnewinkel-Nindorf

Jugendfußball des FSV Farnewinkel-Nindorf e. V.

Seit der Saison 2009/2010 bietet der FSV erstmals nach zehn Jahren wieder Jugendfußball an. Der FSV ist dabei Bestandteil der SG Mitteldithmarschen und stellt zusammen mit dem SSV Sarzbüttel, dem SV Tensbüttel Röst, dem SV Ditmarsia Albersorf und dem SC Bargenstedt Mannschaften in allen Jugendklassen. In der Jugend B & A gehört die SG Geest ebenfalls der Spielgemeinschaft an. Der FSV stellte in den vergangenen Jahren immer Jugendtrainer oder -trainerinnen. In dieser Saison konnten wir leider niemanden für die Förderung unserer Nachwuchskicker begeistern. Dies ist eine negative Entwicklung, die wir schnellstens beheben sollten. Wir benötigen Trainer/innen, Betreuer/innen und Spieler/innen, die über den FSV der SG beitreten möchten. 

Mehr Informationen zum FSV Farnewinkel-Nindorf

Tischtennis-Jugendsparte des FSV Farnewinkel-Nindorf e. V.

Seit über 50 Jahren gibt es den Sportverein FSV Farnewinkel/Nindorf e.V.. Fast genauso lange wird bei uns Tischtennis gespielt. Förderung der Kinder und Jugendlichen war und ist stets unser wichtigstes Anliegen. Wir vermitteln von klein auf spielerischen Spaß an Sport und Bewegung. Mit dem Tischtennisschläger fördern wir Koordination, Motorik und Teamgeist um das Selbstbewusstsein für das spätere Leben zu stärken.

Jeden Mittwoch und Freitag wird in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche angeboten.

Bist Du neugierig geworden? Dann komm zu uns und spiel mit! Alle Kinder ab 6 Jahren sind herzlich willkommen!!!

Trainingszeiten:

  • Mittwoch: Anfänger 16.00 - 17.00 Uhr    Fortgeschrittene 16.30 - 18.00 Uhr
  • Freitag:   Fortgeschrittene 16.30 - 18.00 Uhr

Auch neue Erwachsene sind herzlich willkommen. Training ist Mittwoch um 19.30 Uhr. Die Kinder und Jugendlichen werden von unseren Übungsleitern trainiert und bei Wettkämpfen wie z.B. Punktspielen, Meisterschaften und Ranglistenturnieren auch von diesen betreut.

Mehr Informationen zum FSV Farnewinkel-Nindorf

Sportschützengruppe Nindorf (Jugendsparte)

Die Schützengruppe besteht zurzeit aus ca. zehn Schützen, die zwischen zehn und siebzehn Jahren alt sind. Die Übungsabende finden dienstags von 17:30 bis 18:30 Uhr und mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr auf dem Schützenstand in Nindorf statt. Dieser befindet sich in einem Anbau beim Nindorfer Hof. Es wird regelmäßig an Rundenwettkämpfen auf Kreisebene teilgenommen, wo auch schon mehrere Podiumsplätze belegt wurden. Außerdem werden gelegentlich Bowlingabende o.ä. veranstaltet.

Ansprechpartner: Sönke Meier 04832/55133