Jugendtreff „Crazy House”

Seit dem 1. Dezember 2003 haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich an den Nachmittagen im Jugendtreff der Gemeinde zu treffen. Im Laufe der Zeit wurde deutlich, dass das Crazy-House immer mehr an Beliebtheit gewann und schnell das Betreuungsangebot ausgeweitet werden musste.

Das Crazy-House ist an zwei Tagen in der Woche geöffnet: montags mit Heike Groppler im Sommer von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr, im Winter von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie donnerstags mit Pia Reus im Sommer von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und im Winter von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Altersstruktur ist dabei unterschiedlich. Der Schwerpunkt liegt in der Altersklasse zwischen 8 und 12 Jahren.

Das Angebot für die Kinder ist sehr vielseitig. Ob Brettspiele, Bastel- und Malmaterialien, ein Tischfußball, ein Billardtisch, eine Dartscheibe, eine Musikanlage oder die gemütliche Sofaecke zum „Chillen“, um sich mit Freunden in einer netten Atmosphäre zu treffen. Das Crazy-House ist Anziehungsmagnet für fast alle Kinder und Jugendlichen in unserem Dorf.

Nindorfer und Farnewinkler Kinder und Jugendliche können das Crazy House zudem tageweise für 30,00 EUR pro Tag mieten. Als Kontaktperson dient hier Heike Groppler (Tel. 555114).

Um auch in Zukunft die Betreuung der Kinder an den Nachmittagen und in der Ferienbetreuung zu ermöglichen, sind wir immer auf der Suche nach Betreuungspersonal. Alle Infos gibt es dazu ebenfalls bei Heike Groppler. Wir freuen uns auf deinen Anruf!

Jugendtreff "Crazy House"
  • Hauptstrasse 74, 25704 Nindorf
Förderverein für Kinder und Jugendbeteiligung e.V

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.